Dekorative Terrassen Platte Nr. 216

Artikel-Nr.: 216

Auf Lager

6,00 / Paar

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Versandgewicht: 0,515 kg
Preisvergünstigungen

So wird es gemacht:

Ein Trennmittel, mit dem die Form benetzt wird, ist immer erforderlich. Hierzu eignet sich spez. Trenmittel VARIO, mit dem die Form dünn eingesprüht wird.  Danach trocknen lassen oder mit einem Tuch ausreiben, so das kein Trennmittel mehr sichtbar ist. (Umso häufiger die Formen benutzt werden, desto leichter löst sich das gegossene Betonstück)


Nach dem Einbringen des Trennmittels können die Formen einfach mit Beton oder Betonmörtel gefüllt werden. Die Füllmasse (sehr gut eignet sich z.B. der Estrichbeton aus dem Baumarkt + ca. 5% Zement) muss anschließend verdichtet werden um Lufteinschlüsse zu verhindern. Hierzu wird die Form einfach mehrmals auf den Boden geschlagen oder mittels eines Rütteltisches die Luft entfernt.

Wenn Sie keine fertige Betonmischung verwenden wollen, sollten Sie beim Anmischen des Betons auf das richtige Verhältnis (1 Teil Zement zu 2,5 Teilen nicht zu feinen Sand/Schotter) achten und nicht zu viel Wasser verwenden, da die Mischung nicht zu dünn werden sollte.

Die Trockenzeit bis zur Entnahme der Betonstücke aus der Form, sollte mindestens 24 Stunden betragen und anschließend sollten diese weiter trocknen. Die Formen können sofort wie beschrieben wieder mit Beton gefüllt werden, nach 24-48 Stunden können die Betonstücke wieder entnommen werden und ...
Erst nach ca. 3 Wochen sind die Betonstücke ohne Bruchgefahr (mit z.B. Diamanttrennscheibe) zu bearbeiten.
Der Untergrund muss geeignet und vor dem Verlegen verdichtet worden sei.
 
Diese Kategorie durchsuchen: Terrassen-Gehweg Platten